Skip to main content

Knie Stabilisieren – Die besten Übungen zum nachmachen!

In der Regel Verletzen sich Menschen meistens beim Sport oder durch Unachtsamkeit durch Verdrehung am Kniegelenk. Damit ein Knieschmerz nicht chronisch wird sollte man schauen, dass man das Gelenk schnell wieder mobilisiert. Wie das am besten geht erfahren Sie in unserem Artikel.

Bewegung oder Nicht? Was kann man tun um das Kniegelenk zu stabilisieren.

Gerade bei Schmerzen sollte man im Zweifelsfall natürlich immer einen Arzt kontaktieren. Allerdings hat sich bei Gelenkproblemen das Sprichwort “Wer rastet der Rostet” bewahrheitet. Dass heisst wer unter schmerzenden Kniegelenken leidet sollte es mit leichtem Sport und speziellen Übungen langsam an die Belastungen gewöhnen. Oft verschreiben Ärzte ihren Patienten eine Physiotherapie in der solche Übungen gelernt und ausgeführt werden. Wichtig dabei ist, dass der Patient auch nach der Behandlung weiter an den Problemen arbeitet und in Bewegung bleibt.

Die Top 3 Übungen zum Knie stabilisieren

Standbein kräftigen

Das stehen und balancieren auf einem Bein kann überall und ohne Geräte ausgeführt werden. Dies trainiert die intramuskuläre Koordination und führt so zu einem bessern Halt beim Stehen.
Bei dieser Übung sollten beide Beine im Wechsel dreimal 20 Sekunden gehalten werden.

Diese Übung sollte regelmäßig im besten Fall jeden zweiten Tag ausgeführt werden.

Durchblutung der Beine fördern

Im Sitzen wird das Kniegelenk um 90 Grad angewinkelt. Die Fersen werden in den Boden gedrückt. Diese Position für 3 Wiederholungen 15 – 30 Sekunden halten.

Diese Übung sollte auch regelmäßig mindestens aber drei mal die Woche ausgeführt werden.

Kniebeuge

Die Kniebeuge ist die Mutter aller Knieübung und trägt richtig ausgeführt zu einer gestärkten Beinmuskulatur bei. Bei der Ausführung ist darauf zu achten dass die Knie beim Heruntergehen in die Hocke nicht über die Füsse herausragen. Dabei sollte der Po bis in die 90 Gradposition gesenkt werden.

Bei dieser Übung sollten dreimal 10 Wiederholen mit dazwischen liegenden Pausen von 2 Minuten ausgeführt werden. Aufgrund der Intensität der Kniebeuge reicht eine Ausführung ein bis zweimal die Woche.

Kniebandage kann helfen

Wer Schmerzen bei der Ausführung solcher Übung hat der kann durch die Verwendung einer Kniebandage Abhilfe schaffen. Hierdurch lässt sich das Knie stabilisieren und dadurch Schmerzfrei trainieren.